Si vous n’arrivez pas à visualiser ce message, consultez la version en ligne
Bulletin d'information Allemand

Lettre Allemand collège-lycée n°41 - septembre 2011

" Hallo Leute, lasst euch sagen,
der Info-Brief wird wieder ausgetragen"

Nach einer zweijährigen Pause gibt es nun wieder den Info-Brief, der sich an Deutschlehrer und sonstige Deutschfans richtet. Informationen über Veröffentlichungen für Deutschlehrer, über lokale Events in Burgund, über aktuelle Ereignisse in Politik, Kultur, Wirtschaft, Sport und Umwelt sollen in einem Klick übersichtlich dargestellt werden. Dabei kann es sich natürlich nur um eine Auswahl an Informationen handeln.
Da dies nun mein erster Brief ist, bin ich für jede Info, jede Anregung und jeden Verbesserungsvorschlag offen.

Und nun viel Spaß beim Lesen !

Lokales

Haus Rheinland-Pfalz

Für die Deutschlehrer, die Lust haben, zeitgenössische Literatur zu lesen und zu besprechen :
Cornelia Caseau bietet 7 Sitzungen im Wintersemester zum
Thema "Kindheitsgeschichten" ab dem 10. Oktober an : 14-tägig, montags
von 18 - 19h30, Kosten : 100 €.
Dort werden die neuesten Romane diskutiert, anbei die Leseliste.

WordLiteraturkurs 2011/12 (Word 14.5 ko)
Organisé par la maison Rhénanie-Palatinat

Olympia Dijon

Das Kino Olympia bietet in den kommenden Monate mehrere Live-Übertragungen aus der New Yorker Metropolitain an. Darunter befinden sich :

  • Don Giovanni von W.A. Mozart am 29. Oktober 2011
  • Siegfried von R. Wagner am 19.November 2011
  • Rodelinda von G.F. Haendel am 3. Dezember 2011
  • Faust von Ch. Gounot am 1. Dezember 2011

http://www.cinemaolympia.com/web/operas-et-ballets.php

Opéra de Dijon - auditorium

"Agrippina", Oper in drei Akten von Haendel, wird am Samstag (08.10.2011), am Dienstag (11.10) und am Donnerstag (13.10) unter der musikalischen Leitung von Emmanuelle Haïm aufgeführt. Inszeniert von Jean-Yves Ruf.

Als Charaktere benutzte Haendel Personen der römischen Geschichte : Agrippina die Jüngere war in dritter Ehe mit dem römischen Kaiser Claudius verheiratet und versuchte Nero, ihren Sohn aus erster Ehe, mit allen Mitteln auf den Thron zu bringen. Ebenso treten der Feldherr Otho und seine Geliebte Poppaea Sabina (die Nero später zur Frau nahm) in Erscheinung.

Händel komponierte die Musik wahrscheinlich 1708/09, die Uraufführung fand am 26. Dezember 1709 im Teatro San Giovanni Grisostomo in Venedig statt. Das Werk war ein durchschlagender Erfolg : es wurde 27 mal wiederholt.

http://www.opera-dijon.fr

http://www.info-antike.de/agpina.htm

Didaktik-Ecke

Wettbewerbe

Dans le cadre du cycle autour du thème Climat, Culture, Changement, les Goethes-Instituts en France vont “plonger” à partir de l’automne 2011 dans l’univers si diversifié de l’eau, en présentant un vaste programme de manifestations parmi lesquelles un concours scolaire et une exposition interactive itinerante.

PDFWasserprojekt 2011 (PDF 689.2 ko)
Document Goethe-Institut

Dossiers

"Entrainer, évaluer la compréhension de l’oral", publié en octobre 2010 sur le site de l’académie de Versailles par Mme Torres et Mme Thomas

http://www.allemand.ac-versailles.fr/spip.php?article286

Film-Ecke

Kino

"Homies. Greif nach den Sternen"

Darum geht es im Film : Der 18jährige Marvin (Jimi Blue Ochsenknecht) kommt aus besseren Verhältnissen und lebt in einer schicken Vorstadtvilla. Seine Mutter, eine erfolgreiche Immobilienmaklerin, hat seine Zukunft schon durchgeplant. Doch Marvin hat eine ganz andere Vorstellung vom Leben : Seine große Leidenschaft ist die Musik — hier will er sich beweisen und zeigen, was er drauf hat, ganz ohne das Geld seiner Mutter.

Trailer : http://www.youtube.com/watch?v=MGFiS9V9i0Y

zum Schauspieler : http://de.wikipedia.org/wiki/Jimi_Blue_Ochsenknecht

Fanseite : http://www.jimiblueochsenknecht-fan.de.tl/Home.htm

« What a man »

Ein Film von und mit Matthias Schweighöfer. Seit 11. August im Kino.
Die Komödie « WHAT A MAN » erzählt die Geschichte des jungen Lehrers Alex (Matthias Schweighöfer), der, von seiner Freundin Carolin (Mavie Hörbiger) verlassen, eine Reise zu sich selbst beginnt. Aber wie überwindet man heute die Stolpersteine des modernen Mannes ? Und was ist es eigentlich, was den Mann zum Mann macht ?

Filmseite : http://www.whataman.de/

Trailer : http://www.youtube.com/watch?v=WAPuDlR3Gsw

Spiegelkritik :

http://www.spiegel.de/kultur/kino/0,1518,782062,00.html

Soundtrack von Philip Poisel Eiserner Steg :

http://www.youtube.com/watch?v=3j1ymkzJXBw&feature=related

DVD

« Kokowääh »

Drehbuchautor Henry hat kein Glück in der Liebe und im Job. Da erhält er ein sensationelles Angebot : Er soll zusammen mit einer erfolgreichen Autorin an einer Bestellerverfilmung arbeiten. Die Autorin entpuppt sich ausgerechnet als seine Ex-Freundin Katharina, in die er insgeheim immer noch verliebt ist. Und dann taucht plötzlich eine kleines Mädchen bei ihm auf, um das er sich eine Zeit lang kümmern soll - und das seine Tochter ist. Die erfolgreiche deutsche Komödie "Kokowääh" (Kinderaussprache von coq au vin) stammt von Publikumsliebling Till Schweiger.

Trailer : http://www.youtube.com/watch?v=ZWt99sL234c

zum Schauspieler : http://fr.wikipedia.org/wiki/Til_Schweiger

Fernsehen

Literatur im ZDF wird künftig auf dem "Blauen Sofa" präsentiert. Moderator Wolfgang Herles verlässt für die neue Sendung das Studio und geht mit dem Möbel auf Reisen. Die erste Ausgabe von "Das blaue Sofa" soll am 16. September um 23 Uhr gezeigt werden.

Zeitgeschehen

Loriot-Tod einer Legende

Der Humorist Loriot (Vicco von Bülow) starb am 22. August 2011 nachts im Alter von 87 Jahren in Ammerland am Starnberger See an Altersschwäche.
Berühmt wurde Lorriot durch seine Knollnasen-Figur und Filme wie « Ödipussi »und « Papa ante portas »

Filmdidaktik zu « Ödipussi »
http://www.iagcovi.edu.gt/Homepagiag/paed/koord/deutsch/daf/daf_sec/pdfIII/%D6dipussi%20_2.pdf

Trailer zum Film « Ödipussi »
http://www.youtube.com/watch?v=nRA-QxajWt8

Trailer zum Film « Papa ante portas »
http://www.youtube.com/watch?v=7H1gQ2hp5hE&feature=relmfu

Sketch
"Das Frühstücksei",
http://www.youtube.com/watch?v=CzFHRdnsH0A&NR=1

Sketch"Die Nudel"
http://www.youtube.com/watch?v=nJhNUE2tbS8

Künftig gibt es die bekannten Sketche und Cartoons von Loriot als App für das iPhone und das iPad. Wie bei einem Adventskalender bekommt der Nutzer ein Jahr lang täglich einen neuen Loriot-Inhalt präsentiert, Ausschnitte, Prosa-Texte oder Zeichnungen, z.B. von der Nudel oder den Herren im Bad.

http://itunes.apple.com/fr/app/loriot-lt/id392729815?mt=8

Geschichte

50. Jahrestag des Mauerbaus

Photo Raphaël Thiémard

Am 13. August 1961 begann auf Befehl der DDR-Führung der Bau der Berliner Mauer. An ihr starben bis zum Mauerfall 1989 mindestens 136 Menschen. Deutschlandweit wurde mit einer Schweigeminute um 12 Uhr der Opfer gedacht. Zum 50. Jahrestag des Mauerbaus hat der Bundespräsident Christian Wulff die Deutschen zu mehr Stolz auf die Überwindung der nationalen Teilung aufgerufen. Wir haben Grund zu größter Freude jetzt und hier leben zu dürfen.(…) Zuweilen fällt es den Deutschen schwer, auf ihr Land stolz zu sein. Dabei können wir stolz auf den unbändigen Freiheitsdrang der Ostdeutschen und die Solidarität der Westdeutschen blicken. Bei der zentralen Gedenkfeier auf dem früheren Todesstreifen an der Bernauer Straße sprachen neben Wulff u.a. Berlins Regierender Bürgermeister Klaus Wowereit und die frühere Bürgerrechtlerin Freya Klier.

Rede Wulffs

Neue App für die Berliner Mauer

Die neue iPhone-App zeigt den genauen Grenzverlauf der Berliner Mauer auf. An historisch bedeutsamen Orten sind Fotos, Audio- und Videoclips sowie Texte zum Thema hinterlegt. Die App ist der ideale Reiseführer für Hauptstadttouristen.

http://itunes.apple.com/de/app/die-berliner-mauer/id453037843?mt=8

Spektakuläre Fälle von « Republikflucht »

Hunderte DDR-Bürger haben bei ihrer Flucht über die Mauer und Stacheldraht ihr Leben riskiert. Einige spektakuläre Wege in die Freiheit :

  • 5. Dezember 1961 : Mit einer Dampflok durchbrechen 16 Erwachsene und sieben Kinder die noch provisorische Sperr-Anlage.
  • 24. Januar 1962 : Vom Keller eines Grenzhauses flüchten 28 Menschen durch einen Stollen unter der Oranienstraße in den Westen.
  • 8. Juni 1962 : Ost-Berliner Schiffer kapern auf der Spree ein Fahrgastschiff und überqueren unter Kugelhagel den Fluss zum West-Berliner Ufer.
  • 17. August 1962 Der 18 Jahre alte Peter Fechter wird beim Versuch die Mauer zu überwinden durch Schüsse von Grenzposten schwer verletzt. West-Berliner Polizisten müssen mehr als eine Stunde lang ohnmächtig zusehen, wie er verblutet.

http://www.rahmenwolf.de/zeitzeichen/mauer/peterfechter.html

http://www.welt.de/kultur/article9029057/35-Schuesse-Das-lange-Sterben-des-Peter-Fechter.html

  • 26. Dezember 1962 : Maschinengewehrsalven können einen gepanzerten Bus nicht stoppen, der am 2. Weihnachtstag mit zwei Familien durch den Kontrollpunkt Drewitz rast.
  • 5. Oktober 1964 : Insgesamt 57 Männer, Frauen und Kinder kriechen durch einen 150 Meter langen Tunnel.
  • 29. Juli 1965 : Vom Dach der Ministerien schwebt eine Familie mit einer selbstgebauten Seilbahn in den Bezirk Kreuzberg.
  • 8. März 1989 : Der letzte, der bei einer Flucht über die Grenze sein Leben verliert ist der 32-Jährige Winfried Freudenberg. Mit einem selbst gebauten Gasballon gelingt es ihm zwar, die Mauer zu überwinden, er stürzt aber über West-Berlin in den Tod.
  • 26. Mai 1989 : Vor dem Reichstagsgebäude im Westen landen zwei Leichtflugzeuge mit einem 34 Jahre alten Flüchtling und seinen Helfern. Zwei Männer hatten ihren Bruder aus Ost-Berlin geholt.

Sprache

Der 100. Todestag des am Niederrhein geborenen Schuldirektors Konrad Duden wurd am 1. August gewürdigt. Konrad Duden (1829-1911) schuf 1890 für das ganz Land eine einheitliche Rechtschreibreform. Bis tief ins 19. Jahrhundert hinein bestand Deutschland aus etlichen Kleinstaaten, nach dem Zweiten Weltkrieg trennte 40 Jahre lang eine tödliche Grenze die Bundesrepublik von der DDR. Die Klammern, die trotz allem die Bevölkerung zusammenhielten, waren Kultur, Sprache und Schrift.
Die Dudenredaktion und die heute-Journalistin Petra Gerster haben in gemeinsamer Zusammenarbeit einen Test ausgearbeitet, der zeigen soll, dass Rechtschreibung kein öder Paukstoff (!) sein muss, sondern sich auch zum Gesellschaftsspiel eignet. Wer also seine Kenntnisse testen möchte, klicke auf die folgende Adresse :

Diktat vorgelesen von Petra Gerster :
http://www.focus.de/wissen/videos/der-grosse-rechtschreib-test-das-diktat_vid_25825.html

Der korrekte Text erscheint im nächsten Info-Brief !

Rechtschreibquiz :
http://www.focus.de/wissen/bildung/sprache/tid-23348/gute-sprache-kluger-kopf-so-gut-ist-ihr-deutsch_aid_651175.html

Wirtschaft

« Scheitert der Euro, scheitert Europa ».

Das Bundesverfassungsgericht hat Verfassungsbeschwerden abgewiesen, die sich gegen das erste deutsche Gesetz zur Griechenlandhilfe vom 7. Mai 2010 und das deutsche Gesetz zum Euro-Rettungsschirm vom 21. Mai 2010 richteten.

Nach dem Gesetz zum ersten Hilfspaket für Griechenland vom Mai 2010 übernimmt Deutschland über einen Zeitraum von drei Jahren Bürgschaften für Kredite der bundeseigenen Förderbank KfW an Griechenland in Höhe von 22,4 Milliarden Euro. Die erste Tranche für 2010 belief sich bereits auf 8,4 Milliarden Euro.

Kanzlerin Angela Merkel sieht sich durch das Karlsruher Urteil gestärkt.Von der Opposition grenzt sich Merkel vor allem ab, indem sie eine gemeinsame Anleihe aller Euroländer deutlich verwirft : „Eurobonds sind der Weg in die Schuldenunion, wir arbeiten aber an einer Stabilitätsunion“. Mit einer überzeugenden Rede zur Euro-Krise hat Kanzlerin Merkel die eigenen Leute gewonnen.

Rede von Bundeskanzlerin Angela Merkel in der Haushaltsdebatte im Deutschen Bundestag am 7. September 2011 :

http://www.bundeskanzlerin.de/Content/DE/AudioVideo/2011/

Video/2011-09-07-Haushalt-BKin/2011-09-07-haushalt-bkin.html

Umwelt

Regen schadet Rügen

Die extremen Regenfälle der vergangenen Wochen haben einen riesigen Kreideabbruch an der Küste der Insel Rügen verursacht. Insgesamt stürzten auf einer Länge von 100 Metern rund 30 000 Kubikmeter Kreide und Mergel aus 70 Metern Höhe in die Tiefe. Auch am 118 Meter hohen Königsstuhl zeigen sich Risse. Eine Sperrung ist trotzdem nicht geplant. Trotz Gefahr ziehen viele Menschen an der Küstenlinie entlang und suchen in den Abbruchmassen nach Fossilien.

http://www.tagesspiegel.de/weltspiegel/regen-sprengt-kreidefelsen-auf-ruegen/4501418.html

http://www.dw-world.de/dw/article/0,,15316988,00.html

Bildung

Bildungsmonitor 2011

Der Bildungsmonitor 2011 vergleicht die Bildungssysteme der Bundesländer mittels 111 Kriterien in 13 Handlungsfeldern, darunter das Angebot an Ganztagsschulen und Kitas, die Quote der Schulabbrecher, die Abiquote und die Zahl der Ingenieurabsolventen. Die Bildungschancen deutscher Kinder sind nach der neuen Studie in der Bundesrepublik besser geworden, doch die Unterschiede zwischen den Ländern bleiben : Sachsen schneidet demnach am besten ab, Berlin am schlechtesten.Auf Platz zwei liegt Thüringen , gefolgt von Baden-Württemberg.

Rangliste : http://www.insm-bildungsmonitor.de/

Sport

Good-bye Prinz(essin)

Bei der Hitliste der zehn meistgesehenen Sendungen des ersten Halbjahres platzierten sich fünf Fußballspiele. Auf Platz eins und zwei schafften es Übertragungen der Fußball-Weltmeisterschaft der Frauen. Eine der größten Persönlichkeiten im Frauenfußball ist nun abgetreten. Prinz(essin) hängt die Fußballkrone an den Nagel. Birgit Prinz verkündete das definitive Ende ihrer Erfolgskarriere. Die Rekordnationalspielerin absolvierte seit 1994 insgesamt 214 Länderspiele, in denen sie 128 Tore schoss. Mit Deutschland wurde die 33 Jahre alte Stürmerin vom Bundesligisten 1. FFC Frankfurt zweimal Weltmeister, fünfmal Europameister und dreimal Olympia-Dritter.

Porträt : http://www.youtube.com/watch?v=zVqMDAsstcE

Fanseite : http://www.birgitprinz.de/

Automobil

Carbon-BMW : Plastikkleid gegen hohe Reparaturkosten

Mit seiner Elektro-Baureihe beschreitet der Münchener Autohersteller bei Material und Produktion neue Wege. Der BMW I3 kommt 2013 als erstes fast komplett aus dem Leichtbaustoff Carbon (CFK) gefertigtes Serienauto auf den Markt.

über den BMW I3 :

http://www.zeit.de/auto/2011-07/elektroauto-bmw-i3

über das BMW Museum :

http://www.bmw-welt.com/web_rb/bmw-welt/de/bmw_museum/overview.html

 
   
Canopé le réseau de création et d'accompagnement pédagogiques Directeur de publication : Gilles Lasplacettes, Directeur général par intérim
Réseau Canopé
Direction territoriale académies de Besançon et de Dijon

3, avenue Alain Savary - CS 21390 - 21013 DIJON Cedex
Tél. : 03 80 73 85 00 - Mél : crdp@ac-dijon.fr
Contact : Petra.Eudes-Kindgen@ac-dijon.fr

Si vous ne souhaitez plus recevoir cette Newsletter, cliquez ici

Conformément à la loi Informatique et Libertés du 06 Janvier 1978, vous disposez d'un droit d'accès, de rectification et de suppression à l'égard de toute information vous concernant qui peut s'exercer par courrier électronique à l'adresse ce.crdp.com@ac-dijon.fr ou par courrier à : Réseau Canopé – Direction territoriale académies de Besançon et de Dijon - 3, avenue Alain Savary - CS 21390 - 21013 Dijon Cedex en indiquant vos nom, prénom et adresse.