Si vous n’arrivez pas à visualiser ce message, consultez la version en ligne
Bulletin d'information Allemand

Lettre Allemand collège-lycée n°42 - janvier 2012

In diesem Info-Brief zum Jahreswechsel habe ich versucht, vergangene und anstehende Ereignisse zu kombinieren und es ist immer sehr schwierig, eine Auswahl zu treffen, damit der Info-Brief nicht in einen Info-Roman ausufert. Deshalb wünsche ich mir für das neue Jahr, dass Sie mir einfach ab und zu Ihre Kommentare und Vorschläge an die am Ende stehende Mail-Adressse schicken.

Mit ganz herzlichen Wünschen zum neuen Jahr

Petra Eudes-Kindgen

Lokales

Neues aus dem Haus Rheinland-Pfalz

  • Aus Anlass des diesjährigen deutsch-französischen Tages laden das Haus Rheinland-Pfalz und das DeutschMobil Ihre Schüler herzlich zu der Ausstellung 16 x Deutschland ein:16 Koffer, gefüllt mit Gegenständen, Liedern, Bildern, Figuren und Informationen, die Ihre Schüler mit Hilfe von Sprach-und Wissensspielen zum Kennenlernen der 16 Bundesländer anregen werden… ! Die Ausstellung ist vom 16. bis zum 20. Januar 2012 in der Bibliothek zu sehen. Sie eignet sich besonders gut für Schüler der Collège-Klassen. Für einen Klassenbesuch (Dauer circa 1-2 Stunden) wird gebeten zu reservieren : 03 80 68 07 00 bzw. per Mail : hurson@maison-rhenanie-palatinat.org.



  • Denjenigen Klassen, die diese Ausstellung nicht besuchen können, wird ein Quiz angeboten. In diesem Jahr geht es um deutsche Lieblingswörter Ihrer Schüler. Jeder Schüler überlegt sich ein deutsches Lieblingswort und schreibt einen kleinen Kommentar dazu, warum er/sie das Wort mag und woran er/sie dabei denkt. Zu gewinnen : 22 neue Power-Wörterbücher Deutsch, DVDs und Minilektüren mit CDs. Abgabetermin : 20. April 2012 !



  • L’ADEAF Bourgogne et la Maison de Rhénanie-Palatinat laden Sie erneut zu einem workshop mit dem Sprecherzieher Marcel Hinderer am 17 März ein : Der Workshop bietet eine kleine Einführung in die Funktionsweise der Stimme und ihren Zusammenhang mit der Atmung und dem Körper. Dazu werden Übungen zur idealen Sprechstimmlage, zur Resonanz und Raumfülle und zur Artikulation angeboten und ausprobiert.



  • Zu dem Theaterstück "Ente, Tod und Tulpe" (geeignet für Schüler der 6ème), das im Rahmen von A pas contés am 21. Februar aufgeführt wird, wäre eine Vor- oder Nachbereitung im Zusammenhang mit dem Buchautor- und illustrator Wolf Erlbruch möglich. Infos unter : 03 80 68 07 00 bzw. per Mail : hurson@maison-rhenanie-palatinat.org.

Neues aus dem CRDP

TVLangues : parution du DVD collège n°22 (novembre 2011)

SOMMAIRE :

  • Helgoland
  • Fabrication de gâteaux à Aix-la-Chapelle
  • L’ICE
  • Éducateurs dans les crèches
  • Soutien scolaire
  • Retour à l’Est
  • Les loups en Allemagne
  • Un concert pour les bébés à Weimar
  • Feux de signalisation à Hambourg
  • Promenade culinaire à Berlin
  • Un nouveau sport
  • Course de lapins



Consulter un extrait (vidéo + livret)

TVLangues : parution du DVD lycée n°22 (octobre 2011)

SOMMAIRE  :

  • La centrale nucléaire de Grafenrheinfeld
  • La centrale nucléaire de Biblis
  • Les citoyens de Wolfhagen sont-ils prêts à des compromis pour avoir de l’électricité verte ?
  • L’importance des voitures électriques croît sans cesse, mais sont-elles fiables au quotidien ?
  • Émigration en Norvège
  • Les Allemands de l’Est reviennent au pays
  • Les cours particuliers
  • Congé parental
  • Les associations sportives se heurtent à la mise en œuvre de la journée continue à l’école
  • Remise en forme pour une pratique du ski sans danger
  • Écoles d’élites pour promouvoir le football de la génération montante
  • L’école globale de Bretzenheim à Mayence devient école d’élites du football
  • Spécialiste du nettoiement à Stuttgart



Consulter un extrait (vidéo + livret)

PDFBon de commande (PDF 3.3 Mo)

Wettbewerbe

Lesewettbewerb:Lecture sans Frontières au niveau du collège

Seit 1994 organisiert die Union pour la Coopération Bourgogne/Rhénanie Palatinat den alljährlichen Lesewettbewerb für die Schüler des Collège. Einschreibung bis zum 31. Januar 2012.
WordDépliant LSF (Word 37 ko)
WordFormulaire d’inscription (Word 14.5 ko)
WordDépliant LSF suite (Word 18.5 ko)

Deutsch-Olympiade

Jeux olympiques internationaux de l’allemand

Du 1er au 14 juillet 2012

Les enseignants au lycée peuvent proposer des élèves à participer à la présélection française. Le concours est ouvert aux lycéens nés avant 1999 et dont le niveau de langue en allemand se situe au moins à B2. Des élèves ayant vécu plus de 6 mois consécutifs dans un pays germanophone ne sont pas admis.

Date limite d’inscription : 31 janvier 2012.

Pour plus d’information :

IDO2012@paris.goethe.org

http://www.goethe.de/ins/fr/par/lhr/vkl/fr8416969v.htm

http://www.goethe.de/lhr/de7579419.htm

Didaktik-Ecke

Le B.O. très attendu pour la session 2013

Les derniers textes sont parus le 24 novembre au B.O. n°43 . Le BO spécial n° 7 du 6 octobre 2011 fixait déjà les coefficients des épreuves du baccalauréat 2013 ainsi que les modalités des épreuves écrites et orales en langues vivantes.

Liens : Coefficients et modalités des épreuves écrites et orales du baccalauréat général. Coefficients et modalités des épreuves écrites et orales du baccalauréat technologique.

http://www.education.gouv.fr/pid25535/bulletin_officiel.html?cid_bo=58313

Film-Ecke

Wintertochter

Deutschland, Polen 2011

Jugendfilm, Roadmovie

Kinostart : 20.10.2011

Regie : Johannes Schmid

Darsteller/innen : Nina Monka, Ursula Werner, Katharina Marie Schubert, Maxim Mehmet u.a.

Laufzeit : 93 min

FSK : ohne Altersbeschränkung

Altersempfehlung : ab 10 J.

Themen : Identität, Familie, Erwachsenwerden, Geschichte, Krieg/Kriegsfolgen

Inhalt :

Ein 12-jähriges Mädchen fährt mit seiner 75-jährigen Nachbarin von Berlin nach Masuren. Die Reise führt sie nicht nur durch ein Land, im dem sie wiederholt mit Spuren deutsch-polnischer Geschichte konfrontiert werden, sondern vor allem zurück zu den eigenen Wurzeln.

Begleitmaterial :
http://www.filmernst.de/Filme/Filmdetails.html?movie_id=221&what=materials

Trailer :
http://www.kino.de/kinofilm/wintertochter/85321

Sarahs Schlüssel

Frankreich 2010

Drama

Kinostart : 15.12.2011

Regie : Gilles Paquet-Brenner

Darsteller/innen : Kristin Scott Thomas, Mélusine Mayance, Niels Arestrup u. a.

Laufzeit : 104 min

FSK : ab 12 J.

Themen : Kindheit/Kinder, Geschichte, Holocaust, Judenverfolgung, Faschismus

Inhalt :

Paris, 16. Juli 1942. Bei einer Massenrazzia werden die zehnjährige Sarah und ihre jüdischen Eltern von der französischen Polizei aus ihrer Wohnung abgeholt. Die Kleine schließt ihren jüngeren Bruder in einem geheimen Wandschrank ein und nimmt den Schlüssel mit in der Annahme, sie käme bald zurück. Sarah selbst überlebt zwar den Holocaust, zerbricht aber Jahre später an ihrer tragischen Entscheidung, die unweigerlich zum Tod des Jungen geführt hat. 67 Jahre später entdeckt Julia, eine US-amerikanische Journalistin, bei ihren Recherchen, dass die Wohnung, in der sich das Drama zutrug, seit Jahrzehnten der Familie ihres zukünftigen Mannes gehört.

Info-Material :
http://www.sarahsschluessel-film.de/

Trailer :
http://www.youtube.com/watch?v=Tw1FJdEIxCk

Wader Wecker Vaterland

Kinostart Dezember 2011

Hannes Wader und Konstantin Wecker gemeinsam unterwegs in Deutschland - eine Sensation, die über viele Jahre nicht für möglich gehalten wurde. Zwei der wichtigsten deutschen Liedermacher, beide politisch und mit bewegten Lebensläufen, in denen sich trotz ihrer scheinbar so unterschiedlichen Persönlichkeiten ein Stück bundesdeutscher Zeitgeschichte widerspiegelt.

Trailer zum Film
http://waderweckerfilm.de/index.php?trailer

Die Protagonisten
http://www.waderweckerfilm.de/index.php?protagonisten

Infos über Hannes Wader
http://de.wikipedia.org/wiki/Hannes_Wader

Lied von Wader
http://www.youtube.com/watch?v=HNYcHDYZzio

Infos über Wecker
http://de.wikipedia.org/wiki/Konstantin_Wecker

Lied von Wecker
http://www.youtube.com/watch?v=aZtmfCJRErY&feature=related

Musik-Ecke

Der Mail-Checker : Tim Bendzko

Platin hat er schon. Jetzt stellt der junge Sänger, der erst kürzlich den Bundesvison Songcontest 2011 gewonnen hat, den neuen Chart-Rekord auf : Sein Album, seine erste und zweite Single sind gleichzeitig in den Top 10.

Offizielle Webseite

http://www.timbendzko.de/index.php?page=1

Lieder

http://www.youtube.com/watch?v=4BAKb2p450Q

http://www.youtube.com/watch?v=RsZvjqG2lec&feature=related

Zur Person

http://de.wikipedia.org/wiki/Tim_Bendzko

Udo Lindenberg und Clueso : Cello

Irgendwann hat Udo Lindgenberg, 65, mit Freunden die "Panikzentrale" entrümpelt, seinen legendären Wohnsitz im Hamburger "Hotel Atlantic". Dabei entstand die Idee für eine musikalische Rückschau. Mit einem neu interpretierten Song von 1973 "Cello", stehen Altrocker Lindenberg und Jungstar Clueso jetzt auf Platz vier der Single-Charts.

Offizieller Clip

http://www.youtube.com/watch?v=NxquuedkKaM

Illustrierter Clip

http://www.youtube.com/watch?v=aTY_GcaSX_s

Songtext

http://www.udo-lindenberg.de/cello.57896.htm

Zur Person

http://de.wikipedia.org/wiki/Udo_Lindenberg

Frida Gold : Wovon sollen wir träumen ?

Es war ein wahrhaft goldener Abend : Am Abend des 31.12. traten Frida Gold im Rahmen der festlichen ZDF Silvestergala am Brandenburger Tor in Berlin live auf – vor über 1 Mio. Menschen ! Die Band performte zwei Songs – zunächst "Wovon sollen wir träumen" gleich zu Beginn, später dann die aktuelle Single "Gold".

Offizieller Clip

http://www.youtube.com/watch?v=ZbsqG_R3ySE

Zur Person

http://de.wikipedia.org/wiki/Frida_Gold

Zeitgeschehen 2011

Jugendwort 2011

Die Verlagsgruppe Langenscheidt hat jetzt wieder Mädchen und Jungen bundesweit dazu aufgerufen, über das "Jugendwort 2011“ abzustimmen. Die 15 Begriffe mit den meisten Stimmen stehen fest. Den Wettbewerb gibt es seit 2008. Er soll den Sprach- und Wortwandel durch den kreativen Umgang der Jugendlichen mit der Alltagssprache präsentieren und dokumentieren. Für alle Nicht-Insider gibt der Verlag alljährlich auch ein Buch mit allen Begriffen samt Entschlüsselung raus ("Langenscheidt Hä ?? Jugendsprache unplugged 2012“, 3,99 Euro). Aus den Top 15 hat die Jury nach den Kriterien sprachliche Kreativität, Originalität, Aktualität und Verbreitungsgrad das Jugendwort des Jahres und die Top 5 ausgewählt :

  • 1. Swag (beneidenswerte, lässig-coole Ausstrahlung)
  • 2. Fail/Epic Fail (grober Fehler, Versagen )
  • 3. guttenbergen (abschreiben)
  • 4. Körperklaus (Tollpatsch, Grobmotoriker)
  • 5. googeln (suchen, nachschlagen nicht nur im Internet !)

Europa in Zahlen

Das neue Online-Angebot "Zahlen und Fakten : Europa" startet mit Grafiken und Texten zu Themen wie "Demografischer Wandel", "Zuwanderung", "wirtschaftliche Verflechtung" und liefert Informationen zur Schuldenkrise oder auch zur Nettozahler-Debatte der EU.

http://www.bpb.de/wissen/EWNAY6

Was erwartet uns 2012 ?

FRIEDERISIKO · Friedrich der Große

Die Namenswahl kommt nicht von ungefähr : Das Themenjahr Friederisiko, eine Zusammensetzung aus Friedrich und Risiko verschreibt sich einer der exzentrischsten Persönlichkeiten des 18. Jahrhunderts. 2012 wäre Friedrich II, der Große, auch bekannt als der Alte Fritz, 300 Jahre alt geworden. Zahlreiche Veranstaltungen und Ausstellungen in Potsdam und Berlin widmen sich Schaffen und Werk des absolutistischen Repräsentanten.Vom 28. April bis 28. Oktober 2012 in Potsdam, Neues Palais und Park Sanssouci

Programm
http://www.visitberlin.de/de/artikel/ein-fest-fuer-friedrich

Berlin wird 775 !

Am 28. Oktober 2012 feiert die Hauptstadt ihren 775. Geburtstag. Im Anschluss an einen offiziellen Festakt in der Nikolaikirche, der ältesten Pfarrkirche Berlins, wird am Abend bei einem großen Fest die historische Mitte mit Feuer und Licht illuminiert und zu mittelalterlichen Klängen in Szene gesetzt. Bereits im Vorfeld ab Ende August 2012 finden verschiedene Ausstellungen, Stadtraum-Inszenierungen, Führungen und Veranstaltungen zum Jubiläum statt. Dabei besinnt sich Berlin auf seine mittelalterlichen Wurzeln und stellt sich zudem als kosmopolitische Stadt vor – dazu entstehen zwei große, zentrale Open-Air-Projekte in Berlin-Mitte.

Übersicht aller Austellungen
http://www.smb.museum/smb/news/details.php?objID=36489

Verfilmung von "Russendisko"

Kinostart : 29. März 2012

Mit Matthias Schweighöfer, Friedrich Mücke, Christian Friedel

Produktionsland : Deutschland

Genre : Komödie

Inhalt :
Adaption des Bestsellers von Wladimir Kaminer. Im Sommer 1990 nutzen die drei jungen Russen Wladimir (Matthias Schweighöfer), Mischa (Friedrich Mücke) und Andrej (Christian Friedel) die Umbruchphase in Osteuropa, um nach Deutschland auszuwandern. In Ost-Berlin angekommen träumen sie von einem neuen Leben. Andrej will schnell reich werden, Mischa als Musiker Karriere machen und Wladimir hat noch kein Ziel … bis er die schöne Olga (Peri Baumeister) trifft.

Trailer
http://www.filmstarts.de/kritiken/191828/trailer/19286047.html

Infos zu Kaminers Buch "Russendisko"
http://www.russendisko.de/

 
   
Canopé le réseau de création et d'accompagnement pédagogiques Directeur de publication : Gilles Lasplacettes, Directeur général par intérim
Réseau Canopé
Direction territoriale académies de Besançon et de Dijon

3, avenue Alain Savary - CS 21390 - 21013 DIJON Cedex
Tél. : 03 80 73 85 00 - Mél : crdp@ac-dijon.fr
Contact : Petra.Eudes-Kindgen@ac-dijon.fr

Si vous ne souhaitez plus recevoir cette Newsletter, cliquez ici

Conformément à la loi Informatique et Libertés du 06 Janvier 1978, vous disposez d'un droit d'accès, de rectification et de suppression à l'égard de toute information vous concernant qui peut s'exercer par courrier électronique à l'adresse ce.crdp.com@ac-dijon.fr ou par courrier à : Réseau Canopé – Direction territoriale académies de Besançon et de Dijon - 3, avenue Alain Savary - CS 21390 - 21013 Dijon Cedex en indiquant vos nom, prénom et adresse.